Staffellauf des MTV Nordstemmen zum Tag der Niedersachsen

Am 27.06.2015 begleiteten acht Läuferinnen und Läufer des MTV Nordstemmen die Staffelläufer des NLV von Nordstemmen bis Sorsum, teilweise auch darüber hinaus.

 

Es war ein schönes Erlebnis, ein Teil dieser "Super-Veranstaltung" gewesen zu sein!

 


Bericht über das 1. HJ 2015

Sportabzeichen 2015 - oder wie ist das mit dem Schweinehund?

 

Jedes Jahr steht man wieder vor dieser Hürde: Eigentlich möchte man das Sportabzeichen absolvieren, uneigentlich muss man sich diesem Druck ja gar nicht (mehr) aussetzen. Und das eigene Leistungsvermögen nimmt mit den Jahren i.d.R. auch nicht zu…

 

VZ 01-2015 Seite 28 Bild 0001

 

VZ 01-2015 Seite 29 Bild 0001Doch es lohnt sich! Neulich war meine Familie im Klettergarten. Das Gefühl, die Höhenangst überwunden zu haben, trägt uns noch lange über das Klettern hinaus.

 

Deshalb: Nehmt die Herausforderung an und testet Eure Fitness! Es muss ja nicht gleich „Gold“ sein.

 

Die Termine 2015 sind der Homepage und den Schaukästen zu entnehmen.

Euer Sportabzeichen-Team


Duschen kaputt? Kein Problem!!

 

Die Fitnesstruppe vom Freitagabend hat endlich die Lösung gefunden. Das senkt nicht nur immens den Wasserverbrauch, sondern kann bei der richtigen Wahl des Wassers zu einem wirklich prickelnden Erlebnis werden.

 

VZ 01-2015 Seite 29 Bild 0002Und das wohl auch für unvorbereitete Passanten. (A.d.R)

PS: Auf die Verwendung von Limonaden sollte man allerdings verzichten.


Die Dienstagsturner, etwas älter aber immer noch aktiv

 

VZ 01-2015 Seite 31 Bild 0001Wir, die Dienstagsturner, die mit dem falschen Namen (weil wir keine Turner sind, sondern Volleyball spielen) haben Nachwuchsprobleme.

 

Nicht zu Hause in den Familien, nein, da haben wir derzeit 13 aktiven und 4 passiven Mitglieder der jetzt ca. 42 Jahre bestehenden Sportgruppe fast 40 Kinder groß gezogen. Was langsam Sorgen bereitet: Uns gehen beim dienstäglichen Sport die aktiven Teilnehmer aus, altersbedingt und teils auch aus gesundheitlichen Gründen. Wir suchen einige nicht mehr ganz so junge Männer (gute 50+bis 60+) mit Lust auf regelmäßige sportliche Betätigung und etwas Geselligkeit. Eine herausragende Fitness und Spielerfahrung sind nicht erforderlich. Die stellt sich nach einiger Zeit mehr oder weniger selber ein.

 

Da wir Hobbysportler sind, gibt es bei uns keine Teilnehmer mit Starallüren und keine Rangordnung, sondern nur stets willkommene Sportfreunde. Jeder Interessent wird bei uns herzlich aufgenommen, kann einige Abende zur Probe teilnehmen und wird sich sicher sehr schnell eingewöhnen und wohlfühlen und wird dabei bleiben wollen. Dazu auszugsweise einige Aussagen unseres erst kürzlich aufgenommenen Mitgliedes Manni:

 

Mein Name ist Manfred Grünberg. Meine Frau und ich sind vor vier Jahren in die Nähe unserer beiden Töchter gezogen. Wir haben uns ein kleines Häuschen gebaut, sind nun schon vier Jahre Nordstemmer Bürger und fühlen uns sehr wohl in dieser Gemeinde. Nach Fertigstellung des Hauses und des drum herum suchte ich nach einer sportlichen Betätigung. Diese fand ich im MTV Nordstemmen in der Volleyballgruppe „Dienstagsturner“ bei den nicht mehr ganz so jungen „Knaben“. Mit 63 Jahren bin ich einer der Jüngeren.

 

Auf Nachfrage bei einem der Mitglieder, ob ich mitmachen kann, machte ich mich mit gemischten Gefühlen an einem Dienstag um 19:45 Uhr auf den Weg zum ersten Training. Hier wurde ich nach kurzer Vorstellung sofort sehr nett in die Sportgruppe aufgenommen. Und nun nach zwei Jahren Mitgliedschaft bei den Dienstagsturnern tut es gut, sich regelmäßig in einer Gemeinschaft körperlich zu betätigen. Wenn es dann um 20:00 Uhr losgeht, beginnen wir zuerst mit leichten Übungen, um uns aufzuwärmen und die Muskulatur zu lockern. Nun sind wir das erste Mal aus der Puste. Nach dem Auslosen der Mannschaften spielen wir dann ca. 1,5 Stunden um Punkte. Das ist manchmal recht spannend, denn es ist jeder mit einem gewissen Ehrgeiz dabei.

 

VZ 01-2015 Seite 32 Bild 0001Nach der erfrischenden Dusche sitzen wir noch ein Stündchen beim Glas Wasser, alkoholfreiem Bier oder kleinen Bierchen gemütlich beisammen. Es gibt immer viel zu erzählen. Nach der Verabschiedung freuen wir uns alle schon auf den nächsten Dienstag……

 

Bei uns kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Das erwähnte „Bierchen“ nach dem Sport, die alljährlichen Wanderungen (Teilnahme nach Lust und Laune) zum Spargel- und zum Grünkohlessen zusammen mit unseren Frauen, Schlachteessen, Würstchenessen zum Jahresausklang, die Radtour im Sommer und immer mal wieder eine Feier zu besonderen Anlässen. Zum Beispiel: Am 26. Juni 2015 sind die Dienstagsturner, alle zusammengerechnet, exakt 500.000 Tage alt!!!!

 

Liebe Männer im entsprechenden Alter, tut ab jetzt etwas für eure Gesundheit und kommt zum Probetraining. Wir freuen uns über jeden, der es probieren
möchte. Bei Interesse könnt Ihr Kontakt aufnehmen:

Auf der Westseite von Nordstemmen zu Volker Friedrich, Tel.: 7744.
Im südlichen Bereich zu Wilfried Obornik, Tel.: 1787.
Im nördl. und östlichen Bereich zu Eckhart Grube, Tel.: 6351
und beim Übungsleiter Günther Friedrich, Tel: 05121-691289.

Es grüßen die Dienstagsturner


Sportabzeichenverleihung für das Jahr 2014

Die Sportabzeichenverleihung für das Jahr 2014 fand am Samstag, dem 21.02.2015, in der Mehrzweckhalle Nordstemmen statt.

 

Im Rahmen unseres Stützpunktes "Marienberg", den wir gemeinsam mit den Vereinen VSV Rössing, MTV Germania Barnten und dem Vfl Heyersum ins Leben gerufen haben, wurden folgende Teilnehmerzahlen erreicht:

 

Aus allen 4 Vereinen legten insgesamt 196 Absolventen (2013: 190 Absolventen) das Sportabzeichen ab.

 

● MTV Nordstemmen: 139 (2013: 130 Sportabzeichen) Absolventen, davon 55 Erwachsene, 84 Kinder und Jugendliche, 7 Familiensportabzeichen

 

● VSV Rössing: 38 Absolventen

 

● MTV Germania Barnten: 3 Absolventen

 

● VfL Heyersum: 16 Absolventen

 

Hier sind einige Bilder von der Sportabzeichenverleihung:

 

Das erste Bild zeigt Rosi Falk mit Kindern des Rössinger Kindergartens, die zum ersten Mal das Sportabzeichen abgelegt haben.

 

Das zweite Bild zeigt von links nach rechts die Jubilare:

Dieter Mertens (15. Sportabzeichen)

Manfred Schröter (30.)

Gerhard Walter (35.)

Monika Schröter (30.)

Bettina Griese (10.)

Lutz Rogall (25.)

Thomas Griese (30.)

Alle Jubilare haben das Sportabzeichen 2014 in Gold bewältigt.

Jutta Gerlach


Bericht über das 2. HJ 2014

MTV-Sportabzeichen im Stützpunkt Marienberg

 

Schon wieder November! Wo ist nur das Jahr geblieben?

Die dunkle Jahreszeit hat uns nun wieder für eine gewisse Zeit im Griff! Wir sollten diese Zeit einmal nutzen, das Jahr Revue passieren zu lassen und uns an all dem Erlebten und Geleisteten erfreuen!

Es gibt sicherlich sehr viele schöne Bilder, an die man sich gern erinnert. Auch der Sport gehört sicherlich dazu und der Eine oder Andere erfreut sich seiner
Leistungen, die er für das Sportabzeichen absolviert hat.

 

Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn junge Familien mit ihren Kindern den Sportplatz beleben und Freude daran haben, die einzelnen Disziplinen für das Sportabzeichen zu üben und dann auch zu schaffen.

 

Da wir in der abgelaufenen Saison 2014 wieder den 1. und 3. Montag im Monat als Abnahmetag angeboten haben, waren wieder viele Sportler auf dem Platz. Die gravierenden Änderungen der Sportabzeichen-Bedingungen werden von den Absolventen (und Abnehmern!) langsam akzeptiert. Wir hoffen, dass die Disziplinen für das kommende Jahr noch weiterhin Gültigkeit haben!

 

VZ 02-2014 Seite 29 Bild 0001Bei der letzten gemeinsamen Besprechung aller vier beteiligten Vereine des Gesamtstützpunktes „Marienberg“ hatten wir uns dafür ausgesprochen, den Sportplatz in Nordstemmen als zentralen Hauptaustragungsort zu nutzen. Wir hoffen, durch diese Zentralisierung den Erhalt und die Sanierung unserer Sportanlage in Nordstemmen zu fördern!

 

Bis zum Redaktionschluß konnten 123 absolvierte Sportabzeichen im MTV Nordstemmen gezählt werden. Da noch einige Abnahmen „in Arbeit“ sind, wird sicher die Vorjahreszahl von 131 wieder erreicht. Die genaue Anzahl kann dann wieder bei der Sportabzeichen-Verleihung am 21.02.2015 in der Mehrzweckhalle Nordstemmen bekannt gegeben werden.

 

Auch in dieser abgelaufenen Saison richtet sich unser besonderer Dank an Anke Satzky mit ihrer Volleyball-Mannschaft, an Hannelore Funke mit ihrer Leistungsturn-Riege und an die Trainer des VfL Nordstemmen mit ihren Mannschaften.

 

Das Abnehmer-Team mit Jutta Gerlach, Susanne Rudol, Thomas Griese, Eckhart Grube, Dieter Mertens, Günter Schirdewahn, Igor Szlakowsky, Gerhard Walter und Manfred Schröter wünscht allen Leserinnen und Lesern eine schöne Vorweihnachtszeit.

Manfred Schröter


Sportabzeichenverleihung für das Jahr 2013

Die Sportabzeichenverleihung für das Jahr 2013 fand am Samstag, dem 22.03.2014 in der Mehrzweckhalle Nordstemmen statt.

 

Hier finden Sie einen entsprechenden Pressebericht aus der Leine-Deister-Zeitung vom 26.03.2014 sowie einige Bilder.

LDZ 26.03.2014

sportabzeichenverleihung2013 2sportabzeichenverleihung2013 3


Sportabzeichen-Saison 2013  (12/2013)

„Ein Sportabzeichen und vier Vereine laden ein!“

 

VZ 02-2013 leichtathletik1

Mit diesem Slogan sind „wir“ mit großen Erwartungen unter dem neuen Namen „Stützpunkt Marienberg“ in die Saison 2013 gestartet. Wir, d.h., AbnehmerInnen der Vereine MTV Nordstemmen, MTV Germania Barnten, VfL Heyersum und VSV Rössing. Durch den Zusammenschluß sollte erreicht werden, dass vereinsübergreifend die AbnehmerInnen sich gegenseitig zu den Abnahmeterminen auf den Sportanlagen in Nordstemmen und Rössing unterstützen!!

 

Um eine Übersicht zu bekommen, wer zu den jeweiligen Terminen auf den Sportplatz kommt, hatte Claudia Losch (neue Stützpunktleiterin und Abnehmerin vom VSV Rössing) eine Doodle-Liste ins Netz gestellt. Leider haben sich hier nicht alle AbnehmerInnen eingetragen, so dass noch viel Nachholbedarf besteht!

 

Die Unterstützung seitens des MTV Nordstemmen auf der Sportanlage in Rössing war optimal! Leider hat uns im Gegenzug nur Karl-Heinz Brandes vom VfL Heyersum tatkräftig unterstützt! Claudia Losch war die Einzige aus Rössing, die an 4 Abnahmeterminen auf den Sportplatz Nordstemmen kam! Trotz der Bitte um Unterstützung über die Doodle-Liste kam von den beiden Vereinen aus Rössing und Barnten leider keine weitere Rückmeldung! Auch hier gibt es noch großen Nachholbedarf, wenn das Ziel erhalten bleiben soll, gemeinsam als Stützpunkt Marienberg zu fungieren.

 

VZ 02-2013 leichtathletik2Durch die gravierende Veränderung der Sportabzeichen-Bedingungen ist es erforderlich, an den einzelnen Stationen, z.B. „Springen“ und „Werfen“ mehr AbnehmerInnen einzusetzen, damit ein zügiger und zeitlich reibungsloser Ablauf auf dem Sportplatz gewährleistet ist. Hier sind wir oft an unsere personellen Grenzen gestoßen!

 

In dieser Saison haben wir festgestellt, dass nur der eine Abnahmetag im Monat auf dem Sportplatz Nordstemmen für die Anzahl der Absolventen des MTV Nordstemmen nicht ausreicht. Aus diesem Grund werden wir wieder zusätzlich den 3. Montag im Monat, wie die Jahre zuvor, anbieten! Eine Unterstützung der bereits genannten Vereine ist trotzdem erforderlich, um die, wie oben genannten Abläufe zu ermöglichen.

 

Nun zu einigen Zahlen. Bis Redaktionsschluß wurde folgende Anzahl an Sportabzeichen in den einzelnen Vereinen erreicht:

 

57 (53 Erw./4 Jugend) – MTV Nordstemmen

7 (6 Erw./1 Jugend) – MTV Germania Barnten

12 (11 Erw./ 1 Jugend) – VfL Heyersum

6 (1 Erw./5 Jugend) – VSV Rössing

Weiterhin sind noch einige Abnahmen „in Arbeit“.

 

Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Anzahl der erfolgreichen Abnahmen in allen Vereinen erheblich verringert, wofür es möglicherweise mehrere Gründe gibt: wohl zum einen die Neustrukturierung der Sportabzeichen-Bedingungen und zum anderen die veränderten Abnahme-Termine.

 

Hiermit möchte ich mich im Namen aller AbnehmerInnen bei der MTV-Volleyball- Mannschaft mit Anke Satzky als Trainerin bedanken sowie bei den Trainern des VfL Norstemmen, die mit ihren Mannschaften am Sportabzeichen-Wettbewerb erfolgreich teilgenommen haben. Außerdem habe ich noch eine Zusage von der MTV-Leistungsturn-Riege unter Führung von Hannelore Funke, mit der Gruppe das Sportabzeichen zu absolvieren. Im Namen der AbnehmerInnen des MTV Nordstemmen, Jutta Gerlach, Susanne Rudol, Thomas Griese, Eckhart Grube, Dieter Mertens, Günter Schirdewahn, Igor Szlakowski, Gerhard Walter, wünsche ich allen Lesern eine schöne Vorweihnachtszeit.

Manfred Schröter


Volkswandertag – eine Tradition wird fortgesetzt

Seit 1987 ist der dritte Sonntag im Oktober bei aktiven Wanderern geblockt. So lange gibt es schon den Volkswandertag im Landkreis Hildesheim. Zu Beginn nur eine Veranstaltung, die gesponsert von der Volksbank Harsum, im „Nordkreis“ organisiert wurde. VZ 02-2013 leichtathletik31990 traten der KSB Hildesheim und der Turnkreis Hildesheim/Alfeld der Ausrichter-gemeinschaft bei. Seitdem wird dieser Wandertag von wechselnden Ausrichtern im gesamten Landkreis Hildesheim organisiert.

 

Auch der MTV Nordstemmen hat sich in die Liste der Ausrichter eingetragen. 2002 zum 100jährigen Jubiläum des MTV hatten wir den Wandertag in Nord- stemmen. 1.100 Wanderer haben die herrliche Landschaft um Nordstemmen erlebt.

Wir Wanderer aus Nordstemmen werden in jedem Jahr durch unseren Wimpel an dem Wanderstab erinnert. Eine weitere Tradition die in Nordstemmen ihren Anfang nahm.

 

Die Beteiligung aus dem „Joggerkreis“ war in diesem Jahr sehr „übersichtlich“, das hat aber keinen Einfluss auf die gute Laune der Teilnehmer. Außerdem ist man bei einem Volkswandertag sowieso nicht allein unterwegs; in diesem Jahr haben 450 Wanderer den Weg nach Esbeck gefunden. In der grenzenlosen Welt des Internet erfahren wir das „Aspike“ 1012 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Und seit 1974 ein Ortsteil von Elze ist. Wir sind jedenfalls gespannt was die Wanderstrecke zu bieten hat. Wandern in Oberstdorf, Dorf Tirol oder den Dolomiten da kennt man sich aus, aber wer ist schon in Esbeck gewandert?

 

Unsere Strecke, wir haben die 15 km gewählt weil diese Wanderung eine Verpflegungsstation beinhaltet, für uns von Esbeck durch Oldendorf nach Ahrenfeld – Pause! Ganz so schnell ging das zwar nicht, wir waren schon eine gute Stunde unterwegs, das kam uns aber wegen der netten Gespräche so vor!

 

VZ 02-2013 leichtathletik4Die Verpflegungsstation war vorbildlich. Der Veranstalter hatte alles vorbereitet was Wanderer erwarten. Und natürlich hatte jeder noch eine Kleinigkeit im Rucksack. Nun könnte man sagen, die Pause ist das Schönste an einer Wanderung, aber so kommt man natürlich nicht an das Ziel! Also weiter, hinauf zum Thüster Berg. Vom Waldrand hat man einen grandiosen Ausblick von Coppenbrügge, Osterwald, in der Ferne die Nordstemmer Zuckerfabrik bis zum Hildesheimer Wald. Allerdings ist hier auch gut zu sehen was Windräder mit der Landschaft machen.

 

Vorbei am Gut Heinsen geht es zurück nach Esbeck. Die Musik weist uns auf den letzten Metern den Weg. Zu einem guten Abschluss gehört eine Bratwurst oder eine Suppe, vielleicht noch ein Kuchen als Nachtisch?

Jürgen Falk


Bericht über das 1. HJ 2014

Die neue Sportabzeichensaison des  STÜTZPUNKT MARIENBERG ist eröffnet!

Am 5. Mai sind wir an den Start gegangen, und haben dank unserer Sportabzeichenabnehmer/innen schon eine überschaubare, aber sehr erfolgreiche Zahl an Absolventen begrüßen können! Einige haben schon 3 Disziplinen aus den 4 Leistungsgruppen mit Bravour gemeistert! Bei sehr schönem Wetter hatten wir einen prima Einstieg in die
Saison 2014.

 

VZ 01-2014 Seite 19 Bild 0001VZ 01-2014 Seite 19 Bild 0002Im Vorfeld möchte ich es aber nicht vergessen, ein großes Dankeschön an alle Helfer/innen zu sagen, die am Arbeitseinsatz zur Reinigung des Sportplatzes teilgenommen haben. Auch an die Gemeindeverwaltung, insbesondere den Bauhof, richtet sich mein Dank! Wir sind auf einem guten Weg, durch konstruktive Gespräche und Taten für unsere Gesamtgemeinde Nordstemmen eine zentrale, gut ausgestattete Sportanlage zu schaffen!

 

VZ 01-2014 Seite 19 Bild 0003VZ 01-2014 Seite 19 Bild 0004

 

Der Zuspruch, das Sportabzeichen zu absolvieren, ist in dieser Saison erfreulicherweise schon besser als im letzten Jahr. Es haben sich bereits die Mannschaft der MTV-Volleyballer sowie zwei Fußballmannschaften des VfL Nordstemmen für Sondertermine angemeldet!

Das Abnehmerteam für den STÜTZPUNKT MARIENBERG ist gut aufgestellt und freut sich auf alle Sportbegeisterten! Unser Ziel ist es, die Zahl von 202 Sportabzeichen aller 4 beteiligten Vereine des Vorjahres zu übertreffen.

Die Mitglieder des MTV Nordstemmen hatten mit 131 erreichten Sportabzeichen erfolgreich dazu beigetragen.

 

Die Abnahmen auf dem Sportplatz am Schlingweg in Nordstemmen sind jeweils an folgenden Terminen von 18:00 – 20:00 Uhr:
5.5. / 19.5.

2.6./ 16.6.

7.7./ 21.7.

4.8./ 18.8.
1.9. und 15.9.

Weitere Infos sind auf unserer Homepage unter Aktuelles sowie in den Schaukästen zu finden. Auf eine gute Saison!

Manfred Schröter

 


Freitachs-Spocht!!

 

Tja, was gibt es zu berichten? Eigentlich ist noch alles beim Alten. Wir treffen uns nach wie vor Freitachs – sagt ja auch schon unser Name.

Zunächst werfen wir unsere zwei oder drei Basketbälle ein wenig warm, d.h., wir versuchen damit, in den Korb zu werfen. Mal klappt das gut, mal weniger gut…

Dann laufen wir im Kreis, machen Hoppser-Läufe und meistens fünf Spurts. Nun sind auch wir warm und spielen eine erste Runde Basketball - Weiß gegen Bunt. Irgendwann kommt vom Trainer die Ansage: „Zwei noch!“ Damit sind Körbe gemeint. Es gewinnt dann die Mannschaft, die den letzen dieser zwei Körbe wirft. Alle Körbe, die vorher erzielt wurden, gehen nicht in die Wertung ein. Es zählt nur der Allerletzte!

 

Jetzt kommt etwas anderes. Genau…, wir laufen wieder ein wenig in der Runde, um anschließend ins Zirkeltraining, einen Laufzirkel oder gern auch in gymnastische Übungen (Bauch-Beine-Po o.ä.) einzusteigen.


Ich will kurz anmerken, dass die Matten sehr weich sind, und man sich darauf sehr gut ausruhen kann. Wenn wir dann alle wieder wach sind (Scherz) wird zum Abschluß wieder Basketball gespielt – richtig: Weiß gegen Bunt – erneut die Ansage: „Zwei noch!“ Nach dem Versenken des zweiten Korbes ist Schluss. Wir schwitzen kurz aus, duschen, und dann werden im Vorraum Kaltgetränke und dazu manchmal ein kleiner Imbiss (z.B. Chips, Würmer, Cabanossies, Erdnüsse – also nur gesunde Sachen…) gereicht.

 

Es gibt uns nun seit mehr als zwanzig Jahren. Wir wissen nicht, wie lange es noch so weitergeht. Mal schauen.

Wenn Du Lust hast und Spaß an Bewegung, dann schau doch ruhig mal vorbei. Wir freuen uns immer über frisches 'Blut', also über Jungs von Mitte 30 bis Mitte 60 (?!), die mit uns dem körperlosen Ballsport frönen…

Achim Bothmann


Sportabzeichen-Saison 2013

Die Saison mit den neuen Sportabzeichen-Bedingungen hat am 6. Mai begonnen.

 

sportabzeichen

Wie bereits in den letzten Vereinsnachrichten 2/2012 ausführlich berichtet, wurden die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen ab 2013 völlig neu gestaltet. Um die umfangreichen Neuerungen bewältigen zu können, haben sich – wie bereits in der Presse bekanntgegeben – die Vereine MTV Nordstemmen, Germania MTV Barnten, VfL Heyersum und VSV Rössing für die Sportabzeichen-Abnahme unter dem neuen Namen: - Stützpunkt Marienberg - zusammengeschlossen. Die Prüfer aus diesen Vereinen werden gemeinsam auf den Sportplätzen in Nordstemmen und Rössing sowie im Freibad Nordstemmen alle Disziplinen abnehmen.

 

Bereits am ersten Abnahmetag gab es eine rege Beteiligung. Durch die zahlreichen modifizierten Bedingungen mussten viele Fragen beantwortet werden. Die anwesenden Abnehmer sind dabei ganz schön ins Schwitzen gekommen!

 

Die gravierendste Neuerung ist neben dem Zonenweitwurf der Zonenweitsprung, bei dem jeder Absolvent zwei Absprünge mit dem rechten Fuß und zwei Absprünge mit dem linken Fuß vollziehen muss, deren Weiten in Punkten gewertet und zusammengezählt werden müssen. Diese Prozedur ist sehr aufwendig und erfordert schon allein die Abnahme durch 3 Prüfer. Die gleiche Zeremonie erfolgt beim Zonenweitwurf, bei dem wiederum 2–3 Abnehmer gebunden sind. Die Abnehmer bitten daher alle auf dem Sportplatz anwesenden Absolventen um Verständnis, dass durch den erforderlichen Mehraufwand bei den Abnahmen an den einzelnen Stationen eventuell Engpässe eintreten können.

 

Die Abnahmetermine für dieses Jahr sind wie folgt festgelegt:

 

auf dem Sportplatz Nordstemmen von 18:00 – 20:00 Uhr am:
6. Mai / 3. Juni / 1. Juli / 5. August / 2. September

auf dem Sportplatz Rössing von 18:00 – 20:00 Uhr am:
15. Mai / 9. Juni / 17. Juli / 1. August / 18. September

im Freibad Nordstemmen von 19:00 – 20:00 Uhr am:
8. Mai / 12. Juni / 10. Juli / 14. August / 11. September

 

Erfreulicherweise hat mein Aufruf zur Verstärkung des Abnehmer-Teams Wirkung gezeigt und es haben sich folgende MTV-Mitglieder zur Mitarbeit gemeldet: Jutta Gerlach (übernimmt die Urkunden-Verwaltung von Monika Schröter), Susanne Rudol, Dieter Mertens und Günter Schirdewahn (sind als Abnehmer auf dem Sportplatz tätig) sowie Igor Szlakowski (tätig als Abnehmer für die Schwimm-Disziplinen). Weiterhin sind als Prüfer tätig: Eckhart Grube, Gerd Walter, Thomas Griese und Manfred Schröter (der die Stützpunktleitung an Claudia Losch aus dem Verein VSV Rössing abgegeben hat). Zusammen mit den Abnehmern aus den genannten anderen Vereinen besteht der Prüferkreis aus 17 Personen.


Wichtiger Hinweis:
Die Abnahme im Freibad Nordstemmen beginnt jeweils erst ab 19:00 Uhr (statt wie irrtümlich bekanntgegeben ab 18:00 Uhr).
Eine gute Saison wünschen alle Prüfer/innen!

Manfred Schröter


Verleihung der Sportabzeichen im MTV Nordstemmen am 16.2.2013

175 Sportabzeichen 2012

100 Jugend-Sportabzeichen
75 Erwachsenen-Sportabzeichen

12 Familien-Sportabzeichen

Familien Appel, Banaszak, Boje, Emanuel, Gerlach, Griese, Lehrke, Rosemeyer, Scholz, Schröter, Stoffregen u. Wegener

 

CIMG1490CIMG1470

 

Jubilare:

 

Jugendliche:

Gold 5:

Sina Boje

Svenja Lehrke

Merle Pollok

Jette Pries

Florian Emanuel

Lennart Königsmann

Lukas Tostmann

 

Erwachsene:

Gold 10:

Cornelia Friedrich

Anke Satzky

Rainer Rosemeyer

 

Gold 25:

Kerstin Brandt

Volker Friedrich

 

Der jüngste Absolvent mit 7 Jahren ist Adrian Röbbeln. Er hat schon die Bedingungen

für 8-Jährige erfüllt !

 

Absolventen mit 25 und mehr Sportabzeichen:

Kerstin Brandt (25), Volker Friedrich (25), Rosemarie Falk (26), Thomas Griese (28), Monika Schröter (28), Manfred Schröter (28), Michael Pukowski (29), Hannelore Rodewald (31), Brunhilde Glage (32), Reiner Hoffmann (32), Gerhard Walter (33), Walter Jünemann (36), Monika Burgdorf (37), Manfred Kluwe (37), Hilmar Meyer (37), Waltraut Grube (39), Klaus Freise (39), Else Zellweger (47)

 

Wegen der Neugestaltung des Deutschen Sportabzeichens und der Umstrukturierung des Stützpunktes Nordstemmen werden die Abnahme-Termine für 2013 auf der Homepage des MTV Nordstemmen, in den Aushängen im Ort sowie in der Presse baldmöglichst bekanntgegeben.

 

Ich werde nach 25 Jahren meine Funktion als Stützpunktleiter für das Deutsche Sportabzeichen im MTV Nordstemmen aufgeben, aber weiterhin als Abnehmer tätig sein.

Außerdem beenden Hilmar Meyer und Monika Schröter ihre Funktion als Abnehmer.

Das bisherige Abnehmer-Team: Eckhart Grube, Hilmar Meyer, Gerhard Walter, Thomas Griese, Karl-Heinz Brandes, Monika u. Manfred Schröter.

 

Manfred Schröter

Stützpunktleiter für Sportabzeichen im MTV Nordstemmen